Mittwoch, 21. September 2016

Mit Expertisefinder leichter Fachexperten finden


Mit Google finden sich leicht viele Informationen zu Fakten und Daten im Netz. Um diese aber genauer zu verstehen und in einen Kontext zu bringen, braucht es häufig Fachexpertise. Unterstützung bieten hier für eine seriöse Themenrecherche häufig Experten aus dem akademischen Umfeld. Die englischsprachige Suchmaschine Expertisefinder findet diese Fachexperten.  

Stavros Rougas und Ebrahim Ashrafizadeh starteten ihre Expertensuchmaschine als Unterstützung für Journalisten, welche nach Fachleute zu bestimmten Themen suchen. Gibt man bei der kostenlosen Suche beispielsweise das gesellschaftliche Thema «Migration» ein, werden verschiedene Experten angezeigt. Diese können über eine Filterfunktion nach «By State/Province» eingegrenzt werden. 
 
Screenshot Suche Expertisefinder
Zielgerichteter ist es bei dieser Suche auch den Fokus zum Thema «Migration» festzulegen. In diesem Fall könnte beispielsweise «Syria» ergänzen.

Screenshot Ergebnisanzeige Expertisefinder

Der jeweilige Experte wird mit einem kurzen Profil inkl. seiner Kontaktdaten vorgestellt. Alle Experten, welche sich mit einem kostenlosen, Premium oder Enterprise-Profil in das Verzeichnis eintragen lassen werden von den Anbietern überprüft. Führenden Medien wie Wall Street Journal, CNN oder «The New York Times» setzen deshalb auf das Verzeichnis.

Momentan liegt der Schwerpunkt vor allem noch auf Fachexperten aus Universitäten, welche aus dem englischsprachigen Raum kommen. 

Link:  expertisefinder.com

Samstag, 3. September 2016

Thema Gesundheit: Studien richtig verstehen

Hoffentlich sind Sie nicht mit einem Sonnenbrand aus den Ferien zurück gekommen. Vor kurzen
brachte 20 Minuten die Meldung, dass eine kolumbianische Studie am Instituto de Evaluación Tecnológica en Salud in Bogotá herausgefunden hat, dass «Täglich Sonnencreme auftragen bringt nichts». Die erwähnte Studie wird von medizinischen Fachpersonen kritisch gesehen.

Für Laien sind medizinische Studien oftmals noch schwieriger nachzuvollziehen. Das Portal Gesundheitsinformation.de hat deshalb auf ihrer Webseite zusammengefasst,
Neben Informationen zu Studien bietet das Portal aufbereitete Informationen über Krankheiten sowie allgemeine Gesundheitsinformationen. Die Webseite wird vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) gepflegt. Sie befolgen dabei den HONcode Standard für vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen.


via Medien-Doktor.de

Sonntag, 17. Juli 2016

Sommerpause

Das Blog4Search macht eine kleine Sommerpause und wünscht allen Leserinnen und Lesern erholsame Ferien.


Dienstag, 5. Juli 2016

Gastbloggerin bei Infobroker: Firefox Browser bei Windows 10

Heute erschien der dritte Teil der Serie «Browser für die Informationsrecherche» zum Firefox Browser bei Blog Infobroker als Gastbeitrag. Das Besondere bei Firefox ist die Pocket Funktion.

Link: Browser für die Informationsrecherche – Firefox auf Windows 10